Links

Letztes Feedback

Meta





 

Gedachtes (Gedichte 2005-2007)

Zeit

Mit der Zeit lernst du, dass eine Hand halten nicht dasselbe ist, wie eine Seele fesseln. Und das Liebe nicht Anlehnen bedeutet, und Beglei... weiterlesen

5.11.12 21:53, kommentieren

Werbung


Feldzug

Du zogst mich in deinen Bann, zeigtest mir die Dinge die ich immer zu besang. Gabst mir die Wärme die ich brauchte. Ich sah mich wie ich in d... weiterlesen

5.11.12 21:51, kommentieren

Geschwister

Zwei Geschwister Eines dem anderen gleich Hand in Hand Allein im Wald Allein in der Dunkelheit Plötzlich getrennt Jedes allein Doch n... weiterlesen

5.11.12 21:50, kommentieren

Gefangen

Ich stehe alleine, fern ab, in einem dunklen Tal. Sehe meine Haut, blutgetränkt in schwarzer Finsternis verbrennen. Meine Gedanken, ... weiterlesen

5.11.12 21:49, kommentieren

Gift

Wie ich sie suche, die Kälte, zerfließend über meinen Leib. Geboren aus meinem Verstand. Wohltuend umspielt sie mich, nährt meine Sinne. Su... weiterlesen

5.11.12 21:46, kommentieren

Heilung

Verlassene Tränen ruhen in uns. Die Sehnsucht hält uns gefangen. Auf ewig werden wir die Liebe suchen. Auf Ewig werden wir danach ringen, wen... weiterlesen

5.11.12 21:44, kommentieren

† DAS TODESLIED †

Vergessene Zeiten Sie zu suchen machte ich mir zur Aufgabe. Doch in den fernen Weiten, gingen meine Blicke verloren, und mein Verstand verb... weiterlesen

5.11.12 21:42, kommentieren

Blutdurst

Zu viel gelitten um noch zu fühlen Der eisige Winter zieht voran. Das was mir noch bleibt Es pulsiert in meinen Adern Mein Lebenssaft, sp... weiterlesen

5.11.12 21:40, kommentieren